Es geht voran in Börger-Ohe!

Etappenziel erreicht: Am 17. Dezember letzten Jahres wurde das Letzte der vier Fundamente des Windparks Börger-Ohe 1 im Emsland fertiggestellt! Gute Aussichten für eine reibungslose weitere Projektabwicklung: Auch die Genehmigung nach BlmSchG wurde noch im Dezember erteilt. Die Teilgenehmigung für den Bau von Zuwegung und Fundamenten lag zu diesem Zeitpunkt schon vor; Baustart für die Zuwegung war bereits im November 2015.
In der emsländischen Samtgemeinde Sögel entstehen nun vier ENERCON E-115 mit jeweils 3 MW Leistung, die zusammen eine Leistung von ca. 34.000.000 kWh pro Jahr erreichen – genug für ca. 8.500 Haushalte! Die vier Windenergieanlagen werden hälftig jeweils von Grundstückseigentümern und von ENOVA betrieben; eine Inbetriebnahme ist spätestens zum Sommer dieses Jahres geplant.