Christian Schroers – vom Praktikum zur Festanstellung

Beruf: Ehemals Student im Wirtschaftsingenieurwesen, heute Projektentwickler und Controller bei ENOVA

Mein Werdegang

Ich bin in Düsseldorf geboren und aufgewachsen, im benachbarten Krefeld habe ich Wirtschaftsingenieurwesen studiert. Ich hatte anfangs noch keinen konkreten Berufswunsch und habe mir zunächst verschiedene Bereiche angeschaut; unter anderem habe ich auch ein Praktikum bei Thyssen Krupp gemacht. Nach dem Grundstudium war ich mir dann aber sicher, dass ich langfristig im Bereich der Erneuerbaren Energien arbeiten möchte.

Warum ENOVA?

An der Uni gab es einen Vortrag über Windenergie. Ich habe mich im Anschluss lange mit der Referentin unterhalten – sie war eine ehemalige Mitarbeiterin von ENOVA und hat mir das Unternehmen empfohlen. Daraufhin habe ich mich um einen Praktikumsplatz beworben und diesen auch bekommen. Anfang 2014 habe ich dann mein Praktikum im Bereich der Onshore-Projektentwicklung in Bunderhee absolviert. Das hat mir so gut gefallen, dass ich im Anschluss direkt meine Bachelor-Arbeit zum Thema „Kostenkalkulation der Zuwegung von Windparks“ hier geschrieben habe.

Meine Erfahrung

Ich wurde von allen Mitarbeitern offen und herzlich aufgenommen und in die Unternehmensstrukturen eingewiesen. Schnell bekam ich das nötige Vertrauen, um Aufgaben eigenständig zu bewältigen. So habe ich in der für mich wahrgenommenen sehr kurzen Zeit viel dazu gelernt. Durch das Praktikum habe ich einen Einblick in verschiedene Planungsstufen eines Windprojektierers erhalten. Mit dem technischen Zeichenprogramm Auto-CAD, das ich schon aus dem Studium kannte, lernte ich besser umzugehen und eigenständig zu arbeiten. Bei allen Tätigkeiten und aufkommenden Fragen standen mir alle Mitarbeiter zur Seite und unterstützten mich. Insgesamt nahm ich ein sehr gutes Betriebsklima in der Firma wahr.

Was mir Spaß gemacht hat

Die Besteigung einer Windenergieanlage, die zahlreichen Außentermine sowie die abwechslungsreichen Aufgaben in den unterschiedlichen Abteilungen und Projekten haben mir nicht nur viel Spaß gemacht, sondern waren für mich auch praktische Erfahrungen, die ich in einem größeren Unternehmen vermutlich nicht hätte sammeln können.

Meine aktuelle Position

In den 5 Monaten habe ich auch meine Bachelorarbeit bei ENOVA geschrieben, die ich sehr gut bestanden habe. Im Anschluss an mein Praktikum wurde ich von ENOVA übernommen und festangestellt. Ich bin froh, in der von mir ausgewählten Firma so gut Anschluss gefunden zu haben.