Einen erfolgreichen Jahresabschluss 2016 brachte die vollständige Platzierung der Bürgerbeteiligung für den Windpark Börger Ohe 1. Mit der von ENOVA initiierten Bürgerbeteiligung bringen viele Bürger, vor allem aus der Region, frischen Wind in das niedersächsische Emsland und investieren in eine grüne Zukunft. Über 60 Investoren haben ENOVA Ihr Vertrauen geschenkt und den Windpark Börger Ohe 1 mit 400.000 € teilfinanziert. Bereits seit dem zweiten Quartal des letzten Jahres wird die erzeugte Energie des Windparks in der Gemeinde Börger in das Stromnetz eingespeist.

Aus diesem erfreulichen Anlass möchten wir Ihnen bereits zum Mai dieses Jahres eine weitere Bürgerbeteiligung ermöglichen. Nähere Informationen finden Sie in Kürze auf unserer Website www.buergerbeteiligung.enova.de.

 

Pünktlich zum Jahresende 2016 hat der Landkreis Leer das Repowering- Projekt nach dem Bundesimmisonsschutzgesetz (BImSchG) genehmigt.

Zum 22. Dezember 2016 wurde das Genehmigungsverfahren von der Emissionsschutzbehörde des Landkreises abgeschlossen und positiv beschieden. Die ENOVA Energieanlagen GmbH wurde seitens der Firma Hebu Windkraft GmbH & Co. KG mit der Planung und Projektierung des Repowerings der Altanlage vom Typ Vestas 66 im Industriegebiet zu Weener beauftragt. Die Altanlage des dänischen Windenergieanlagen Herstellers Vestas wird durch eine leistungsstärkere und effizientere Neuanlage vom Typ Enercon E- 92 ersetzt. Mit einer Nabenhöhe von 85m und einem Rotordurchmesser von 92m kann die Nennleistung von 1,65 MW auf 2,35 MW gesteigert werden. Passend zum Jahresanfang 2017 kann mit dem Fundamentbau und der Zuwegung begonnen werden. Noch in diesem Jahr ist die Inbetriebnahme geplant.

Für ENOVA ist dies bereits das zweite Repowering einer Windkraftanlage im Industriegebiet. In direkter Nachbarschaft hat ENOVA bereits Ende 2015 für die Klingele Papierwerke eine Enercon E101 in Betrieb genommen.

Leistungen für Industriebetriebe

Enova als Partner von Industriebetrieben