Neue Namen, neue Power.

Neue Namen, neue Power.

Bunderhee, den 01.08.2022 –  32 Jahre nach ihrer Gründung erhält die ENOVA Energiesysteme GmbH & Co. KG einen neuen Namen.
Um unserer über die Jahre stetig gewachsenen Unternehmungsstruktur Rechnung zu tragen, wird unsere Muttergesellschaft einen Namen erhalten, der die Aufgabe der Gesellschaft eindeutig und unmissverständlich beschreibt.

Aus der ENOVA Energiesysteme GmbH & Co. KG wird daher die ENOVA Holding GmbH & Co. KG, die für die Steuerung der gesamten ENOVA Unternehmensgruppe zuständig ist.

Auch die ENOVA Energieanlagen GmbH wird einen neuen Namen tragen. Ihre Aufgaben in den Geschäftsfeldern Projektentwicklung, technische und kaufmännische Betriebsführung sowie Investment und Asset Management sind vielfältiger und herausfordernder geworden. Unser stabiles Wachstum möchten wir unverändert fortsetzen und auch in Zukunft unsere ambitionierten Ziele mit Nachdruck und Herzblut verfolgen.

Daher wird aus der ENOVA Energieanlagen GmbH die ENOVA Power GmbH. Hauke Brümmer, Geschäftsführer der ENOVA Unternehmensgruppe, freut sich: „Wir möchten die Energie und die Leidenschaft, die wir in all unsere Projekte und Kundenbeziehungen stecken, auch gerne im Namen deutlich machen. Und genau das schafft der Name ENOVA Power, vor allem auch mit seinem inhaltlichen Bezug zum Unternehmen.“

Über ENOVA

Die ENOVA-Gruppe mit Sitz in Bunde und Hamburg ist ein 60-köpfiges Familienunternehmen, das erneuerbare Energien Projekte entwickelt, betreut und in diese investiert.

Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst vier Kernkompetenzen. Es begann 1989 mit der Projektentwicklung, Planung und Errichtung von On- und Offshore-Windenergieanlagen.

Die technische und kaufmännische Betriebsführung baut auf diesem Know-how auf und verwaltet derzeit ENOVAs eigene und fremde Windparks in ganz Deutschland, vereint durch die eigene Asset Management Software e.live.

Hinzu kommt die technische Wartung und Instandhaltung durch die ENOVA Service GmbH, einem unabhängigen Dienstleister und Spezialisten für Enercon-Anlagen.

Das Portfolio wird vom Investment & Asset Management betreut, das 2017 einen unabhängigen Stromerzeuger (ENOVA IPP) startete und 2020 ein zweites Investmentvehikel (ENOVA Value) gegründet hat, welches sich auf den Erwerb von alten Windparks in Deutschland konzentriert. Im Jahr 2021 erwarb ENOVA Value 60 MW an Onshore-Windkraftanlagen in Deutschland und hat bereits für 40 MW Repowering-Genehmigungen und
Ausschreibungszuschläge erhalten.

ENOVA hat seit 1989 rund 1.800 MW an Windenergie-Genehmigungen erhalten und ist für hunderte von Windkraftanlagen in Deutschland als Dienstleister tätig.

ENOVA Power GmbH
Lars-Henning Brinkema
Steinhausstraße 112
26831 Bunderhee
Tel.: +49 (0) 4953 92 90 0
E-Mail: info@enova.de
www.enova.de