Unsere Kompetenz

Die ENOVA Unternehmensgruppe mit Haupt¬sitz in Ostfriesland und einer Niederlassung in Hamburg entwickelt, realisiert und betreut seit 1989 Windparks in Deutschland. Das Leistungsspektrum des Familienunternehmens reicht von der ersten Projektidee inkl. Realisie¬rung über das Windparkmanagement und den Service bis hin zum Repowering.

Das Fundament bildet die Projektentwicklung, die auf zahlreiche On- und Offshore-Projekte verweisen kann. Vom ersten Entwurf über die Genehmigungsphase bis zur Inbetriebnahme einer Windenergieanlage oder eines Windparks begleiten wir unsere Partner kompetent und zuverlässig.

Ergänzt wird dies durch eine technische und kaufmännische Betriebsführung (Windpark Management), die eigene und externe Windparks deutschlandweit managt. Während der gesamten Betriebsdauer überwacht, kontrolliert und optimiert sie den Betrieb der Windenergieanlagen. Zudem hat sie mit dem Produkt e.live eine datenbasierte Asset-Management-Software auf den Markt gebracht.

2017 wurde das Verbundunternehmen ENOVA Service gegründet, welches mit der technischen Wartung und Instandhaltung von ENERCON Windenergieanlagen einen weiteren wichtigen Bestandteil der Wertschöpfungskette im Windsektor abdeckt.

Das Investment & Asset Management sorgt für das Eigen- und Fremdkapital und betreut neben der ENOVA Value auch die ENOVA IPP, in welcher ENOVA ihren Eigenbestand hält. Unser Windparkportfolio wird durch Zukäufe von alten und neuen Windparks sowie durch die Realisierung von selbstentwickelten Neuprojekten stetig erweitert.
Alle Kompetenzen fließen über vier Geschäfts¬felder in einem Lebenszyklus zusammen.

ENOVA ist behutsam, aber stetig gewachsen. Aus dem Zwei-Mann-Betrieb ist innerhalb von 30 Jahren eine Unternehmensgruppe mit derzeit rund 50 Mitarbeitern entstanden – Tendenz steigend. Durch die gesammelten Erfahrungen verfügen unsere langjährigen Mitarbeiter über großes Know-how, das an die jüngeren Kollegen weitergegeben und durch diese bereichert wird.

Als Arbeitgeber bieten wir flache Hierarchien, direkte Berichts- und kurze Entscheidungswege. Eigenverantwortung für Aufgaben und Projekte sowie vielfältige Mitarbeitervorteile sind für uns sebstverständlich, dazu gehören etwa flexible Arbeitszeiten, training on the job, in- und externe Weiterbildung, Betriebsrestaurant, JobRad oder Fitnessstudio-Zugang.